Wir treten dem Generalangriff auf den gesellschaftlichen Fortschritt entgegen. Aufklärung, systematische Unterrichtung über Alternativen und zukunftweisende Theorien, politische Bildung und politisches Eingreifen ist nötiger denn je. Deshalb wollen wir unsere Kräfte bündeln.

Die großen sozialökonomischen Theorien der Sozialisten, des Marxismus, der Keynesianer, der amerikanischen Institutionalisten und der kritischen Theorie — um nur die herausragendsten Reformströmungen zu nennen - erklären die kapitalistische Realität zutreffender als der Neoliberalismus. Diese Theorien haben ihre Erklärungskraft durch zutreffende Prognosen erwiesen. Auf die Höhe der Zeit gebracht sind sie in der Lage, die Ursachen von Krise, Massenarbeitslosigkeit und Armut, sozialer Ungerechtigkeit und Ausgrenzung, von Entdemokratisierung, Umweltzerstörung und lebensgefährlicher Spaltung der Welt in luxurierende Metropolen und darbende Peripherie aufzudecken und grundlegende Alternativen sowie politische Reformvorschläge zu begründen. Dafür setzen wir uns ein.

Wir bieten an:

  • Bildungsangebote, Workshops, Tagungen und Seminare (gemäß BetrVG).
  • Wir vermitteln ReferentInnen und Sachverständige für Vertrauensleute, Betriebs- und Personalräte.
  • Wir erstellen Analysen, Expertisen, Stellungnahmen über ökonomische, gesellschaftliche und politische Problemfelder, die in Parteien und Verbänden, Medien und herrschendem Wissenschaftsbetrieb unter den Teppich gekehrt oder ihrer kritischen Substanz beraubt werden.
  • Wir wollen Gegenöffentlichkeit herstellen, uns wissenschaftlich, politisch, publizistisch einmischen. Auch dadurch, dass wir die Zusammenarbeit und Verständigung der leider immer noch zersplitterten Linken fördern.

Zurück